Woche 52

 

buecherwurm2_1_

Ja, eigentlich sind Ferien – aber zwei Wochen ohne Deutsch, das geht ja gar nicht.

Daher gibt es hier ein paar Vorschläge:

  1. Lese eine Geschichte oder laß dir eine Geschichte vorlesen. Du findest digitale Bücher in unserer Bücherecke, vielleicht daheim im Regal oder in der Bibliothek. Male ein ”berättelseansikte” zu der Geschichte. Hier ist ein Beispiel:                                                                                                                                                                                                                                   fil-000-32
  2. Bilde Sätze mit unseren Lernwörtern und schreibe sie in dein Heft.                                                                                                                                                                          word-cloud-6
  3. Schaue einen Film an. Male dazu ein Bild und schreibe darüber, was dir an diesem Film besonders gefallen hat. (zum Beispiel auf KiKA)
  4. Spiele ein Spiel.

Hier findest du ein Tier Memory, bei welchem du Wort und Bild kombinieren musst:

 

Woche 51

Nun ist es fast soweit, ja, es weihnachtet bald!

Die Schüler und ich haben die letzten Tage viel zu tun gehabt:
Weihnachtsrätsel lesen und lösen,
Weihnachtskarten schreiben,
Weihnachtslieder singen,
Weihnachtswörter finden und
Weihnachtskerzen basteln.

Mit diesem kleinen Film wünschen wir allen frohe Weihnachten und schöne Ferien!

 

Auswertung des Weihnachtswörterwettbewerbs:

Die meisten Weihnachtswörter haben Maya und Alfred mit fast 40 und Johanna und Rebecka mit über 60 Wörtern gefunden. Bravo! Hier findet ihr einige:

word-cloud-5-1

Ausserdem haben wir unser Weihnachtsrätselbuch vom letzten Jahr hervorgeholt.

Viel Freude beim Lesen und Raten!

fil-000-31

Als epub Datei lesbar: Wer oder was bin ich?

Als pdf Datei lesbar: Wer oder was bin ich?

Woche 50

 

Nur noch eine Woche bis zu den Weihnachtsferien!

Am 22. Dezember ist der letzte Schultag. Die Vorweihnachtszeit ist auch im Unterricht in vollem Gange. Wir haben Weihnachtsgedichte gelesen, geschrieben, gereimt und aufgesagt. Hier findet ihr einige unserer Kunstwerke. Vorgetragen und aufgenommen haben wir unsere Texte mit der App Zoobe und dabei wirklich viel Spass gehabt.

Wir wünschen allen einen schönen 3. Advent!  graphics-christmas-trees-418545

 

Made with Padlet

Woche 49

Post von Annika und Martin

Diese Woche kam Post aus Deutschland, hurra! Die Schüler haben jeder eine signierte Postkarte erhalten und sind schon gespannt auf die neuen Pinipa Abenteuer. Ausserdem haben wir Anworten auf unsere Fragen bekommen. Jetzt sind wir also sozusagen Pinipa Experten. Einige Schüler wollten auch sofort einen neuen Brief schreiben. Mehr lesen und mehr schreiben – da freut sich der Lehrer ;-).

fil-000-17

Irgendwo in Deutschland – aber wo?

Nun ist auch der dritte Teil unserer gemeinsamen Rätselreihe fertig geschrieben – interessante Orte und Fakten und auch wieder sehr schöne Bilder.

Viel Spass beim Raten!

fil-000-16

Als epub Datei lesbar: Irgendwo in DE – aber wo? Teil 3

Als pdf Datei lesbar: Irgendwo in DE – aber wo? Teil 3

Woche 48

Irgendwo in Deutschland – aber wo?

Hier kommt nun der zweite Teil unserer Rätsel zu Orten in Deutschland. Es ist gar nicht so einfach, die Texte auszuwählen. Alle Schüler haben sich viel Mühe gegeben.

Viel Spass beim Raten!

fil-000-14

Als epub Datei lesbar: Irgendwo in DE – aber Wo? Teil 2

Als pdf Datei lesbar: Irgendwo in DE – aber wo? Teil 2

 

Ausserdem hat auch bei uns im Unterricht die Weihnachtszeit begonnen.

Warum feiern wir eigentlich Nikolaus?

Hier eine kleine Sammlung von deutschen und schwedischen Weihnachtswörtern:

weihnachtsworter

Woche 47

Irgendwo in Deutschland – aber wo?

Hier kommt nun der erste Teil unserer Rätsel zu Orten in Deutschland. Wir haben so viele verschiedene Texte geschrieben, dass gar nicht alle in ein digitales Buch passen.

Wie immer könnt ihr das digitale Format auswählen, um es auf einem Computer oder in der Bibliothek im Telefon anzusehen. Viel Spass beim Raten!

fil-000-13

Als epub Datei lesbar: Irgendwo in Deutschland – aber wo? Teil 1

Als pdf Datei lesbar: Irgendwo in Deutschland -aber wo? Teil 1

Ausserdem haben wir diese Woche eine neue Methode des Zusammenfassens einer Geschichte getestet. Auf Schwedisch heisst es ”berättelseansikte”. Die Schüler lernen das Wichtigste des Geschehens zu notieren und für das mündliche und schriftliche Nacherzählen zu verwenden.

Hier ein Beispiel von Stella:

fullsizerender-14

Zuletzt noch eine Antwort auf die Knobelfrage:

smiley_nachdenken Die Zugspitze heisst Zugspitze, weil es vorkommt, dass Schnee von der Spitze des Berges schnell wie ein Zug herabstürzt (lawinenartig) und dabei immer der gleichen Spur folgt – eben wie ein Zug. Danke Malte!

Woche 46

Irgendwo in Deutschland – aber wo?

Diese Woche haben die Schüler fleissig an ihren Texträtseln über Orte in Deutschland gearbeitet. Einige konnten sie sogar schon in unser digitales Buch eintragen.

Hier seht ihr eine kleine Vorschau in Bildern:

Deutschland Geographie

Ausserdem ist Pinipa nun weiter in die Alpen geflogen.

smiley_nachdenken Dazu eine kleine Knobel-Frage von Malte:

”Warum heisst der höchste Berg Deutschlands eigentlich Zugspitze?”

Woche 45

Hurra! Was für eine Freude!

Unsere Post ist bei Annika und Martin angekommen.

fullsizerender-6

Auf dem Blog von Pinipa könnt ihr mehr dazu erfahren:

http://pinipa.de/post-aus-schweden/

Ausserdem, nicht vergessen, am 11. November feiern viele Menschen in Deutschland Sankt Martin. Die Familien treffen sich mit Freunden aus Kindergarten und Schule, um am Abend gemeinsam Laterne zu laufen.

St.Martin Wappen final RGB

Jedes Jahr am 11. November gibt es einen Gedenktag für einen ganz bestimmten Heiligen: für Sankt Martin. In vielen Gegenden ziehen Kinder mit Laternen durch die Straßen und singen Martinslieder. Manche führen ein kleines Theaterstück auf, mit einer ganz bestimmten Szene aus Martins Leben. Es ist die Geschichte, als er in einer kalten Nacht einem Bettler begegnet und ihm aus Mitleid ein Stück von seinem Mantel abschneidet.

Quelle: Wissenslexikon auf www.br-online.de/kinder/fragen-verstehen/wissen

Mehr Informationen findet ihr hier und hier

Woche 42

Das Neueste von dieser Woche?

Wir schreiben Briefe an Annika und Martin, den Autoren des Kinderbuches.

Hier ein paar Bilder:

fullsizerender-2

fullsizerender-4        fullsizerender-3

Jetzt haben wir die ersten Wochen mit unserem Blog gearbeitet und die Seiten füllen sich. Es gibt viele schöne Bücher in unserer Bücherecke. Ein großes Dankeschön an all die fleißigen Autoren. Aber auch Buchempfehlungen sind zu finden. Vielleicht ist eine Idee für den nächsten Geburtstag dabei?

Außerdem gibt es Spiele – die sicherlich beliebteste Seite – auf denen man zum Beispiel den Wortschatz zu Pinipas Geschichten üben kann. Diese Woche haben Jakob und Lily ihr erstes Galgenmännchen Spiel selbst gestaltet. Probiert es doch einmal aus!

Wir machen auch eine kleine Umfrage darüber, was auf dem Blog gut ist und was vielleicht fehlt. Eine Idee war, dass wir die Hausaufgaben online zugängig machen. Daran werde ich arbeiten. Ein anderer Vorschlag war, dass man noch mehr aktuelle Informationen aus dem Unterricht finden kann und die Schüler selbst darüber schreiben.

Das wird in Zukunft auf dieser Seite zu sehen sein, also der ersten Seite auf dem Blog.:)