Tierbeschreibungen

Vorbereitung des Themas

Es gibt ja so viele verschiedene Tiere. Welches soll man eigentlich wählen? Was haben die Tiere gemeinsam und wie unterscheiden sie sich? Vielleicht ist es am besten, die Tiere erst einmal zu gruppieren:

Ausserdem kann man Wörterwolken aus Tiernamen gestalten und dann raten, was sie eigentlich gemeinsam haben.

Der Elch – ein Beispiel

Eine Mind Map

Zum Sammeln der ersten Informationen eignet sich eine Mind Map (tankekarta)

 

Der ”6 fältare”

So kann man die Information strukturieren:

Fachwortschatz und Struktur

 

Gjord med Padlet

Schülerarbeiten

Schülerarbeiten zur Vorbereitung der Tierbeschreibung findet man hier:

 

Einige unserer Texte zur Beschreibung einer Tierart gibt es nun in Form eines digitalen Buches.

Man findet sie in unserer Bücherecke:)

                      

Vergleich von zwei Tierarten

Für den Vergleich von zwei Dingen eignet sich ein VENN-Diagramm

Bildbeschreibung – Bauernhof

Beschreibe das Bild mit einem kurzen Text in deinem Heft.

Dabei kannst du folgende Wörter verwenden:

Tiernamen: Katze, Kuh, Gans und Küken, Henne, Pferd, Schwein und Ferkel, Hase, Schafe

Personen: Bauer und Bäuerin, Kind

Dinge: Zaun, Feld, Wiese, Stall, Bottich, Eimer, Vogelscheuche, Melkschemel, Futter

Tätigkeitswörter (Verben): füttern, melken, sitzen, watscheln, sich verstecken, hinausschauen, schütten

Wir gestalten und beschreiben einen Bauernhof